Tel: +43 1 354 77 77
Fax: +43 1 354 77 77 11
Holubstrasse 3/5/B1
1020 Wien, Austria
info@montape.com

Verarbeitung 2019-06-27T06:10:58+00:00

Verarbeitung

Montape-Verarbeitung

1. AUFKLEBEN
Silikonfolie an der Unterseite von Montape® abziehen und das Dichtungsband mit der Klebeseite exakt mittig auf das CW/UW-Profil aufsetzen und gleichmässig fest aufkleben.

2. AUFKLAPPEN
Montape®-Trennstreifen auseinanderklappen und die Kante längsverlaufend ebenmässig andrücken und nachstreifen.

3. MONTIEREN
Das beklebte CW/UW-Profil an Wand/ Decke/ Boden ansetzen und befestigen. Die Gipskarton-/ faser Platte mit mindestens 3-5 mm Abstand zum Montape®-Trennstreifen montieren und die Fugen fachgerecht planeben verspachteln.

4. ABSCHNEIDEN
Den Montape® PE-Folien Trennstreifen nach Fertigstellung der Spachtelarbeiten flächenbündig abtrennen.

5. FERTIG
Mangelfreie norm,- und herstellerkonforme Anschlussfuge

Wichtige Hinweise:
Die Gipskarton-Platten immer mit Abstand zu den Trennstreifen montieren.
Auch bei doppelter Beplankung die 1.te Lage mit Fuge ausbilden und zuspachteln.
Bei Quetschungen zwischen Gipskartonplatten und Mauerwerk können sich die Trennstreifen von MONTAPE wellig verformen!

Beim Abschneiden ist darauf zu achten, dass das Messer sehr scharf ist, und mit einem flachen Winkel abgeschnitten wird.

Das Aufkleben und Abschneiden hat äusserst präzise und exakt zu erfolgen.
Jeder Arbeitsschritt zur Erreichung einer exakten Bauteilfuge mit MONTAPE© Trennstreifen-Dichtungsband bedingt einer sorgfältigen  Verarbeitung laut unserer Richtlinien.